/ News, Forschung, People / MW

Neuerscheinung: Vergessene Klassiker der Geschichtstheorie mit einem Beitrag von Mario Wimmer

Cover JPH

Eben ist das Special Issue: Forgotten Classics in the Philosophy of History: New Readings and Rereadings, hg. von Herman Paul und Larissa Schulte Nordholt mit einem Beitrag von Mario Wimmer über "Kittsteiner's History out of Joint" erschienen. Heinz-Dieter Kittsteiners Geschichtstheorie erklärt, warum der historische Prozess unverfügbar ist und welche Rolle Kontingenz beim Nachdenken über die Vergangenheit spielen sollte. Bleibt die Frage, was angesichts einer solchen Situation zu tun ist, die Mario Wimmer in seinem Beitrag beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

  • Introduction: The Posterizing Impulse in Philosophy of Histor, Herman Paul and Larissa Schulte Nordholt
  • Tolstoy’s War and Peace: Philosophy of History Defamiliarized, Hans Kellner
  • History and/as Science: Rereading Paul Lacombe, Philippe Carrard
  • The Spinning Silkworm: Benedetto Croce’s History as the Story of Liberty, Rik Peters
  • What’s Forgotten About The Structure of Scientific Revolutions?, Jouni-Matti Kuukkanen
  • One-Dimensional Man, One-Dimensional History: Re-reading Herbert Marcuse, Ethan Kleinberg
  • Jerzy Topolski’s Marxist Anthropocentrism, Ewa Domańska
  • Peter Munz and Historical Thought, Frank Ankersmit
  • The Windowless Room of the Present: Rereading David Harlan, Herman Paul
  • Kittsteiner’s History Out of Joint, Mario Wimmer

Zur Webseite der Zeitschrift Journal of the Philosophy of History