Publications

Klug, D. und Schmidt, A. (2018) «How Reality TV Demands the Body. Eliciting and Exploiting Emotions in the Staging of Self-Overcoming in Germany’s Next Top Model». ResearchGate. doi: 10.13140/RG.2.2.29658.24000.   edoc
Klug, D. und Neumann-Braun, K. (2018) «Medienanalyse», in Bohnsack, R., Geimer, A., und Meuser, M. (Hrsg.) UTB für Wissenschaft : Uni-Taschenbücher. Opladen: Budrich (Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung), S. 153-155.   edoc
Klug, D. und Neumann-Braun, K. (2018) «Deskription und Rekonstruktion. Mit der Web-Applikation trAVis audiovisuelle Medienprodukte analysieren», in Moritz, C. und Corsten, M. (Hrsg.). Wiesbaden: Springer VS (Handbuch Qualitative Videoanalyse), S. 259-278.   edoc
Klug, D. und Schmidt, A. (2018) «Musikfernsehsender», in Schramm, H. (Hrsg.). Wiesbaden: Springer VS (Handbuch Musik und Medien), S. 159-163. Verfügbar unter: https://link.springer.com/referenceworkentry/10.1007/978-3-658-21943-7_6-1.   edoc
Klug, D. (2018) «Status Quo Vadis Musikclip: Audiovisuelles Radio und nutzergenerierte Tribute-Clips auf YouTube», in Autenrieth, U., Klug, D., Schmidt, A., und Deppermann, A. (Hrsg.) Alltag, Medien und Kultur. Köln: Herbert von Halem (Medien als Alltag), S. 174-208.   edoc
Klug, D. und Schlote, E. (2018) «Ästhetische Bildung mit audiovisuellen Medien digital unterstützen - schulischer Praxisbedarf und Konzepte der Filmbildung», in Autenrieth, U., Klug, D., Schmidt, A., und Deppermann, A. (Hrsg.) Alltag, Medien und Kultur. Köln: Herbert von Halem (Medien als Alltag), S. 68-98.   edoc
Autenrieth, U., Klug, D., Schmidt, A. und Deppermann, A. (Hrsg.) (2018) Medien als Alltag. Festschrift für Klaus Neumann-Braun, Alltag, Medien und Kultur. Köln: Herbert von Halem.   edoc
Klug, D., Schlote, E. und Neumann-Braun, K. (2017) «Datafizierung der schulischen-ästhetischen Bildung. Ein Werkstattbericht aus der Entwicklung des Lernwerkzeugs TRAVIS GO», mERZ Wissenschaft. Kopaed, (6), S. 54-63.   edoc
Klug, D. und Neumann-Braun, K. (2017) «Nur einen Klick entfernt. Über Musikclips im digitalen Zeitalter», Musikforum. Schott, 4, S. 54-56. Verfügbar unter: https://www.musikrat.de/fileadmin/files/DMR_Musikrat/Publikationen/Musikforum/Musikforum_Archiv/Musikforum_2017_04.pdf.   edoc
Klug, D., Schlote, E. und Eberhardt, J.-O. (2017) «Musikvideos im Fremdsprachenunterricht. Wie der Einsatz einer Web-Applikation Binnendifferenzierung und kooperatives Lernen ermöglicht», Babylonia. Stiftung Sprachen und Kulturen, 26(3), S. 34-37.   edoc
Schmidt, A. und Klug, D. (2017) «TV-Formate», in Hecken, T. und Kleiner, M. S. (Hrsg.). Stuttgart: J. B. Metzler (Handbuch Popkultur), S. 159-163.   edoc
Klug, D. (2017) «These Kind of Dreams. Dystopian Depictions of California in the Music Video ‹Californication›», in Nowak-McNeice, K. und Zarzycka, A. (Hrsg.). Jefferson: McFarland & Company, Inc. (A Dark California: Essays on Dystopian Depictions in Popular Culture), S. 174-183.   edoc
Klug, D. und Schlote, E. (2017) «Entwicklung einer Web-Applikation zur Analyse von audio-visuellen Medienangeboten im Schulunterricht», in Igel, C. (Hrsg.) Medien in der Wissenschaft. Münster: Waxmann (Bildungsräume. Proceedings der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), S. 246-248.   edoc
Klug, D. (2017) «Der Hohn macht die Musik. Die Inszenierung von Talentfreiheit in der Musikcastingshow Deutschland sucht den Superstar», in Schramm, H. und Ruth, N. (Hrsg.) Musik und Medien. Wiesbaden: Springer VS (Musikcastingshows. Wesen, Nutzung und Wirkung eines populären Fernsehformats), S. 15-36.   edoc
Klug, D. und Schmidt, A. (2016) «Implementing screens within screens to create telepresence in reality TV», in. Lyon: ENS de Lyon (IMPEC 2016 Interactions Multimodales Par ÉCran), S. 93-100. Verfügbar unter: https://impec.sciencesconf.org/data/pages/book_impec_fr_2.pdf#page=94.   edoc
Klug, D. (2016) «Die Herstellung von Scripted Reality-TV - eine Analyse von Praktiken und Realitätsauffassungen der Produzierenden», in Klug, D. (Hrsg.) Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Scripted Reality: Fernsehrealität zwischen Fakt und Fiktion. Perspektiven auf Produkt, Produktion und Rezeption), S. 125-186.   edoc
Klug, D. und Schmidt, A. (2016) «‚Faction‘ im Fernsehen – Produktionsbeobachtung des Scripted Reality-Formats mieten, kaufen, wohnen», in Klug, D. (Hrsg.) Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Scripted Reality: Fernsehrealität zwischen Fakt und Fiktion. Perspektiven auf Produkt, Produktion und Rezeption), S. 89-124.   edoc
Klug, D. (2016) «Scripted Reality-Formate als Erfolgsgarant im Programm deutschsprachiger und europäischer Fernsehsender», in Klug, D. (Hrsg.) Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Scripted Reality: Fernsehrealität zwischen Fakt und Fiktion. Perspektiven auf Produkt, Produktion und Rezeption), S. 33-64.   edoc
Klug, D. und Neumann-Braun, K. (2016) «Fernsehrealität: Genrevielfalt und Produktionspraxis. Zur Einleitung in die wissenschaftliche Untersuchung von Scripted Reality-Formaten», in Klug, D. (Hrsg.) Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Scripted Reality: Fernsehrealität zwischen Fakt und Fiktion. Perspektiven auf Produkt, Produktion und Rezeption), S. 7-32.   edoc
Klug, D. (Hrsg.) (2016) Scripted Reality. Fernsehrealität zwischen Fakt und Fiktion. Perspektiven auf Produkt, Produktion und Rezeption, Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos. Verfügbar unter: http://www.nomos-shop.de/Klug-Scripted-Reality-Fernsehrealit%C3%A4t-zwischen-Fakt-Fiktion/productview.aspx?product=27472.   edoc
Klug, D. (2015) «Scripted Reality», Das Lexikon der Filmbegriffe. Lexikon der Filmbegriffe. Verfügbar unter: http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=8831.   edoc
Klug, D. (2015) «Bauchbinde», Das Lexikon der Filmbegriffe. Lexikon der Filmbegriffe. Verfügbar unter: http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=8801.   edoc
Klug, D. (2015) «(Er-)Forschendes Lernen mit Hilfe von Web-Applikationen: Analyse audiovisueller Medienprodukte im Musikunterricht», in Schmid, S. (Hrsg.) Forum Musikpädagogik. Augsburg: Wissner (Musikunterricht(en) im 21. Jahrhundert. Begegnungen - Einblicke - Visionen), S. 205-216.   edoc
Klug, D. und Schmidt, A. (2014) «Körper(-Darstellungen) im Reality-TV - Herstellung von Wirklichkeit im und über das Fernsehen das Fernsehen hinaus», Sozialer Sinn. Lucius & Lucius, 15(1), S. 77-107. doi: 10.1515/sosi-2014-0105.   edoc | Open Access
Klug, D. und Schmidt, A. (2014) «Scripted Reality-Formate im deutschsprachigen Fernsehprogramm. Trinationale Programmanalyse und Konzeption einer kombinierten Produkt- und Produktionsanalyse», SComS, 14/2 (2014), S. 108-120. Verfügbar unter: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1424489614000356.   
Klug, D. (2013) Lip Synching in Musikclips : zur Konstruktion von Audio-Vision durch musikbezogene Darstellungshandlungen, Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos.   edoc
Jost, C., Klug, D., Schmidt, A., Reautschnig, A. und Neumann-Braun, K. (2013) Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten, Qualitative Sozialforschung. Wiesbaden: Springer VS. doi: 10.1007/978-3-531-19459-2.   edoc
Klug, D. (2013) «Eggo Müller: Not only Entertainment», rezensionen:kommunikation:medien, S. 1. Verfügbar unter: http://www.rkm-journal.de/archives/13453.   
Klug, D. (2012) «Lippensynchronität». Lexikon der Filmbegriffe. Verfügbar unter: http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=7698.   
Klug, D. (2012) «lip dub». Lexikon der Filmbegriffe. Verfügbar unter: http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=7706.   
Neumann-Braun, K. und Kleinschnittger, V. (2012) «Das pädagogische Konzept der Peer Education im Rahmen von Medienkompetenzförderung und Jugendmedienschutz : [Bericht im Rahmen des nationalen Programms Jugend und Medien] : Expertise im Auftrag des BSV (VW11_0069 IA 1659055)». Bern: Bundesamt für Sozialversicherung.   edoc
Neumann-Braun, K. und Kleinschnittger, V. (2012) «Risikofaktoren bei der Nutzung digitaler Medien durch Jugendliche und mögliche Handlungsstrategien im Rahmen von Prävention und Intervention». Bern: Bundesamt für Sozialversicherungen. Verfügbar unter: http://www.bsv.admin.ch/praxis/forschung/publikationen/index.html?lang=en&download=NHzLpZig7t,lnp6I0NTU042l2Z6ln1ad1IZn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCEdH9,g2ym162dpYbUzd,Gpd6emK2Oz9aGodetmqaN19XI2IdvoaCUZ,s-.pdf.   edoc
Klug, D. (2011) «A Song For The Lovers». Deutsches Volksliedarchiv. Verfügbar unter: http://www.songlexikon.de/songs/asongforthelovers.   edoc
Klug, D. und Neumann-Braun, K. (2011) «‹All eyes on… music?› Musik und Audiovision im Wandel», in. Münster: Telos (Imageb(u)ilder : Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Videoclips), S. 52-71.   edoc
Klug, D. (2011) «Der monströse Körper im Musikclip», in. Darmstadt: Büchner (Dawn of an evil millennium : Horror/Kultur im neuen Jahrtausend), S. 312-318.   edoc
Klug, D. (2011) «Aus zwei mach eins? Das Original(e) in der Audio-Vision des Musikclips», in. Münster: Waxmann (Lied und populäre Kultur = Song and popular culture : Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs), S. 43-61.   edoc
Jost, C., Klug, D., Schmidt, A. und Neumann-Braun, K. (2011) «Populäre Musik, Medien und Medialität. Zur Einführung», in Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Populäre Musik, mediale Musik? : transdisziplinäre Beiträge zu den Medien der populären Musik), S. 7-29.   edoc
Klug, D. (2011) «(Un-)Stimmigkeiten. Zur Darstellungspraxis des lip synching in der Audio-Vision des Musikclips», in Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Populäre Musik, mediale Musik? : transdisziplinäre Beiträge zu den Medien der populären Musik), S. 201-230.   edoc
Jost, C., Klug, D., Schmidt, A. und Neumann-Braun, K. (Hrsg.) (2011) Populäre Musik, mediale Musik? : transdisziplinäre Beiträge zu den Medien der populären Musik, Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges.   edoc
Klug, D. (2010) «. don’t be afraid, don’t have no fear – Horrorästhetik im Popmusikclip zu ‹Everybody (Backstreet’s back)›», in Werkstatt populäre Musik. Innsbruck: Studienverlag (pop:aesthetiken : Beiträge zum Schönen in der populären Musik), S. 139-161.   edoc
Jost, C., Neumann-Braun, K., Klug, D. und Schmidt, A. (2009) «Der Song im Zeichen der Audiovision. Zur Einführung in ein disparates Forschungsfeld», in Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Die Bedeutung populärer Musik in audiovisuellen Formaten), S. 7-19.   edoc
Jost, C. und Klug, D. (2009) «Integrierte Bild-Text-Ton-Analyse : am Beispiel des Musikclips Californication», in Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos (Die Bedeutung populärer Musik in audiovisuellen Formaten), S. 197-242.   edoc
Jost, C., Neumann-Braun, K., Klug, D. und Schmidt, A. (Hrsg.) (2009) Die Bedeutung populärer Musik in audiovisuellen Formaten, Short cuts - cross media. Baden-Baden: Nomos.   edoc
Klug, D. (2008) Formen und Funktionen der Inszenierung von Horror in Musikvideoclips. Wien: Universität Wien. Verfügbar unter: http://www.univie.ac.at/visuellesoziologie/Publikation2008/VisSozKlug.pdf.