27 Mai 2022

Ort:
Münchner Stadtmuseum

Estelle Blaschke: "Research/Display. Das Projekt „Image Capital“ zwischen Forschen und Ausstellen"

Im Rahmen des Symposiums "Looking for Photography" im Münchner Stadtmuseum hält Estelle Blaschke einen Vortrag zu "Research/Display. Das Projekt „Image Capital“ zwischen Forschen und Ausstellen".

KI-generierte Bilder und synthetische Medien sind längst Bestandteil fotografischer Sammlungen geworden und erfordern ein neues Verständnis für die Prozesse "hinter" dem Bild. Häufig werden die zugrundeliegenden Strukturen, Organisationssysteme und Softwares jedoch nur oberflächlich verstanden und als digitales Double analoger Archive behandelt. Unter fotografischen Daten verstehen wir solche, die sich aus Fotografien speisen oder diese wahrnehmungsästhetisch imitieren, z.B. Abzüge, Digitalisate, maschinell generierte Bilder, digitale Kunstwerke und die Software, mit der sie verarbeitet werden. Im musealen Alltag und der kuratorischen Praxis sind Suchprozesse mit Hilfe von Datenbanken im Umgang mit der Fotografie maßgeblich mit den resultierenden Präsentationen verknüpft und beeinflussen Ideenfindungen und Auswahlprozesse. Das Symposium präsentiert Strategien, potenzielle Chancen, aber auch Biases und Herausforderungen des Navigierens, Filterns und Sammelns, sowie der Vernetzung im Umgang mit fotografischen Daten. An dieser Schnittstelle von Fotografieforschung, kuratorischer Praxis, Datenmanagement und technischen Entwicklungen möchte das Symposium ansetzen und bringt Forschende, Kurator*innen, Künstler*innen und Datenbank-System-Entwickler*innen zusammen, um über diese Fragen zu diskutieren.

Weitere Informationen sind auf der Seite der Veranstaltenden zu finden. 


Veranstaltung übernehmen als iCal