19 Mai 2022
18:15

Ort:
Forum eikones

Veranstaltungen, Ausstellung / Vernissage

Grounding Mars: Der Rote Planet und die Politik der vertikalen Bilder

Die sechste Ausgabe der Zeitschrift Transbordeur. Photographie histoire société befasst sich mit der Geschichte der Luftaufnahmen, von den ersten Heißluftballons bis zu zeitgenössischen Drohnen, und diskutiert die Politik des vertikalen Bildes, die sich zwischen Überwachung und Tarnung, Herrschaft und Widerstand, Blicken "von oben" und Körpern "da unten" entfaltet.

Mars

Esther Stutz, Fotohistorikerin am Seminar für Medienwissenschaft, stellt im Rahmen der Vernissage des Bandes Ihren Beitrag «Die Erde als Referenzpunkt für die Erforschung des Planeten Mars» vor. Hier geht es in lufitge Höhen. 

Im Anschluss an die Präsentation wird ein kleiner Apéro offeriert.

Teilnehmerinnen: Estelle Blaschke (Herausgeberin von Transbordeur), Esther Stutz (Autorin), Anne-Katrin Weber (Herausgeberin)


Veranstaltung übernehmen als iCal