Publications

Holl, U. und Leininger, L. (2020) «Sterblichkeit übersetzen», in Krajewski, M. und Maye, H. (Hrsg.) Universalenzyklopädie der menschlichen Klugheit. Berlin: Kulturverlag Kadmos, S. 62-64.   edoc
Holl, U. (2020) «‹Du hast die Greuel gesehen . ›. Zum Exodus als ästhetischer Unterscheidungskraft», in Hoffmann, A. (Hrsg.) Exodus. Border Crossings in Jewish, Christian and Islamic Texts and Images. Berlin/Boston: De Gruyter (Judaism, Christianity, and Islam - Tension, Transmission, Transformation), S. 199-222. Verfügbar unter: https://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/508481, https://www.degruyter.com/view/books/9783110618549/9783110618549-012/9783110618549-012.xml.   edoc
Holl, U. (2020) «Notes from the Hors Champ: On Experimental Filmmaking in Basel in the 1970s and 1980s», in Mey, A., Rey, A., Bovier, F., Turniger, F., und Schärer, T. (Hrsg.) Minor Cinema. Experimental Film in Switzerland. Zürich: JRP Ringier Kunstverlag, S. 148-167.   
Holl, U. (2019) «Violence, Its Doppelgängers and Their Shadows: William Kentridge’s Art as Counter-Memory», in Helfenstein, J. und Delot, S. (Hrsg.) William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own. Köln: Walther König, S. 69-86.   edoc
Holl, U. (2019) «Die Gewalt, ihre Doppelgänger und deren Schatten: William Kentridges Kunst als Gegen-Gedächtnis», in Delot, S. und Helfenstein, J. (Hrsg.) William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own. Köln: Walther König, S. 45-65.   edoc
Holl, U. (2019) «God’s Will or People’s Power. Believing in Sonic Environments», Archives de sciences sociales des religions. Centre National de la Recherche Scientifique, 3(187), S. 149-169. doi: 10.4000/assr.46097.   edoc
Holl, U., Ott, P. und Dreyer, M. (2019) «Experiment, Medium und Form. Ein E-Mail-Trialog», TEACH-IN. Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium. Merz Akademie, (5), S. 114-131. Verfügbar unter: https://www.merz-akademie.de/en/teach-in-5/.   edoc
Kuhn, E. und Holl, U. (2019) «On the Difficulty of Forgetting: Recollections of the Basel Symposium on Chantal Akerman», Camera Obscura. Feminism, Culture, and Media Studies. Duke University Press, 34(18), S. 163-183. doi: 10.1215/02705346-7264184.   edoc
Holl, U. (2019) «Waltz with Bashir (2008)», in Fahle, O., Gotto, L., Neitzel, B., Nowak, L., Wagner, H., Wendler, A., und Wentz, D. (Hrsg.) Filmische Moderne. 60 Fragmente. Lorenz Engell zum 60. Geburtstag. Bielefeld: transcript (Film), S. 383-390. Verfügbar unter: https://books.google.ch/books?id=KvCODwAAQBAJ&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=onepage&q&f=false, https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4481-4/filmische-moderne/.   edoc
Holl, U. (2019) «John Maxwell Coetzee: Waiting for the Barbarians / Warten auf die Barbaren (1980)», in Krajewski, M. und Maye, H. (Hrsg.) Böse Bücher. Inkohärente Texte von der Renaissance bis zur Gegenwart. Berlin: Wagenbach, S. 155-177.   
Holl, U. (2019) «La violence, ses doubles et leurs ombres: l’art de William Kentridge comme une contre-mémoire», in Bernadac, M.-L. und Delot, S. (Hrsg.) William Kentridge - Un poème qui n’est pas le nôtre. Paris: Flammarion, S. 33-46.   
Holl, U. (2018) «Franz Boas and Anthropology in the Age of Technical Media», Amerikastudien / American Studies. Universitätsverlag Winter, 63(4), S. 517-540.   edoc
Holl, U. (Hrsg.) (2018) Radiophonic Cultures. Heidelberg: Kehrer Verlag (Radiophonics, 1).   edoc | Open Access
Holl, U., Kaldrack, I., Miksch, C., Stutz, E. und Welinder, E. (Hrsg.) (2018) Oberflächen und Interfaces. Ästhetik und Politik filmischer Bilder. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag (Eikones).   edoc
Holl, U. (2018) «Kittler on Music», in Champlin, J. und Pfannkuchen, A. (Hrsg.) The Technological Introject. Friedrich Kittler Between Implementation and the Incalculable. New York: Fordham University Press (Meaning systems), S. 209-230.   edoc
Holl, U. (2018) «Baukasten einer Mediengeschichte des Tonstudios», in Busch, K., Dörfling, C., Peters, K., und Szántó, I. (Hrsg.) Wessen Wissen? Materialität und Situiertheit in den Künsten. Paderborn: Wilhelm Fink (Das Wissen der Künste), S. M133-M149.   edoc
Holl, U. (2018) «Das Volk taucht auf. Moses und Aron von Straub/Huillet», in Gradinari, I., Immer, N., und Pause, J. (Hrsg.) Medialisierungen der Macht. Filmische Inszenierungen politischer Praxis. Paderborn: Wilhelm Fink, S. 299-314.   edoc
Holl, U. (2018) «Innen, Außen, Diesseits, Jenseits. Kulturtechniken der Differenz», in Dewald, C., Löffler, P., und Ries, M. (Hrsg.) Kino Arbeit Liebe. Hommage an Elisabeth Büttner. Berlin: Vorwerk 8, S. 143-153.   edoc | Open Access
Holl, U. und Welinder, E. (2018) «Die anthropologische Differenz der Medien. Wissenschaft und Phantasma», in Feiersinger, L. (Hrsg.) Scientific Fiction Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion. Berlin: De Gruyter (Bildwelten des Wissens), S. 44-55.   edoc | Open Access
Holl, U. (2017) «Kinosound. Die verteilte Seelenfunktion», film bulletin. Zeitschrift für Film und Kino, 12 Dezember, S. 7-15.   edoc
Holl, U. (2017) «Dream, Clouds, Off, Exile», Diaphanes Journal, 25 April, S. 114-117.   edoc
Holl, U., Pias, C. und Wolf, B. (Hrsg.) (2017) Gespenster des Wissens. Zürich: Diaphanes ([Sequenzia] ).   edoc
Holl, U. (2017) Cinema, Trance and Cybernetics. Amsterdam: Amsterdam University Press (Recursions).   edoc
Holl, U. (2017) «Mit ohne Ordnung. Kontingenzproduktion als Strategie des Dokumentarischen (zum Beispiel Abbas Kiarostami)», in Büttner, E., Öhner, V., und Stölzl, L. (Hrsg.) Sichtbar machen. Politiken des Dokumentarfilms. Berlin: Vorwerk 8 (Texte zum Dokumentarfilm), S. 111-130.   edoc | Open Access
Holl, U. (2017) «Medien-Werden: Die Masken des Fantômas», in Holl, U., Wolf, B., und Pias, C. (Hrsg.) Gespenster des Wissens. Berlin: Diaphanes, S. 131-135.   edoc
Holl, U. (2017) «Klappe|Komma|Atem. Amerika verfilmen», in Lutz, H., Plath, N., und Schmidt, D. (Hrsg.) Satzzeichen. Szenen der Schrift. Berlin: Kulturverlag Kadmos (Kaleidogramme), S. 174-179.   edoc
Welinder, E. und Holl, U. (2016) «Fernsehen: Blinde Befehle», in Hinterwaldner, I., Hagner, M., und Wolff, V. (Hrsg.) Einwegbilder. Paderborn: Wilhelm Fink (eikones), S. 287-303.   edoc
Holl, U. (2016) «Urszene Dornbusch. Das Motiv der Verantwortung in Arnold Schoenbergs Oper ‹Moses und Aron›.», in Breitenstein, U. (Hrsg.) Verantwortung - Freiheit und Grenzen. Interdisziplinäre Veranstaltungen der Aeneas-Silvius-Stiftung. Basel: Schwabe Verlag (Vorträge der Aeneas-Silvius-Stiftung an der Universität Basel), S. 59-76.   edoc
Holl, U. (2016) The Moses-Complex. Freud, Schoenberg, Straub/Huillet. Zürich: Diaphanes.   edoc
Holl, U. (2015) «Medientheorie (oder, und, trotz) Kulturtechnikforschung», Texte zur Kunst. Texte zur Kunst, (98), S. 81-88.   edoc